November 29, 2019

Ernennung von Tapio Kolunsarka als CEO der EVAC-Gruppe

Tapio Kolunsarka wurde als CEO der EVAC-Gruppe ernannt und wird sein Amt am 1. Januar 2020 antreten. Er tritt dabei die Nachfolge von Tomi Gardemeister an, der von seiner Stellung als CEO und Vorstandsvorsitzender zurücktritt, um außerhalb der EVAC-Gruppe neuen Beschäftigungen nachzugehen.

Tapio Kolunsarka war seit 2016 Vorstandsvorsitzender und CEO von Ramirent, einem börsennotierten Dienstleistungs- und Maschinenverleihunternehmen.  Davor war Tapio Kolunsarka in mehreren verschiedenen Stellungen bei UPM-Kymmene, dem größten Zellstoff- und Papierunternehmen Europas, beschäftigt. Von 2013 bis 2016 war er Executive Vice President der global agierenden Abteilung für Etikettierungsmaterial bei UPM Raflatac.

„Ich freue mich darauf bei Evac tätig werden zu dürfen, einem der globalen Marktführer in den Schlüsselmärkten, der es in den vergangenen Jahren verstand, einen eindrücklichen Wachstumsrekord zu verzeichnen. Die Geschäftsentwicklung von Evac wird geprägt von einer steigenden Anforderung an die Nachhaltigkeit, um die Meeresressourcen zu schonen und die Abfallentsorgung zu verbessern. Dies wiederum schafft Geschäftsmöglichkeiten für Evac, um innovative Kundenlösungen zu entwickeln, die stets von einem erstklassigen Kundendienst und ausgezeichneten Lieferkapazitäten begleitet werden“, unterstreicht Tapio Kolunsarka.

Wir heißen Tapio in unserem Unternehmen willkommen und wünschen ihm viel Erfolg bei der Inangriffnahme seiner neuen Aktivitäten in unserer Organisation.


Teilen!

Neuigkeiten